Montag, 24. September 2007

Wiedergeburt einer Leidenschaft

Es fing an mit einer Wasserpest im Einweckglas auf der Fensterbank. Der Bio-Lehrer hatte versprochen, dass sie sichtbar Sauerstoffblasen produziere. - Das tat sie. Dann wurde das erste 10-Liter-Aquarium für die Zahnkarpfen-Völker zu klein und das nächst größere Becken platze. Teppich unter Wasser. Meiner Mutter hatte genug und verbannte meine inzwischen drei Becken in den ehemaligen Kohlenkeller. Das Exil erwies sich als ideal. Ich zog gleich mit ein. Schnell war ein Schwerlastregal gefunden. Mein Gehalt als Aushilfe im Zoogeschäft ging vorerst für Ausrüstungen drauf. Aquarien bekam ich von Kunden, denen ich neue empfahl und alte "entsorgte" - in meinen Keller. Pumpen blubberten, nachts platzte noch einmal ein Zuchtbecken. 120 Liter plätscherten. Ich hielt es für einen schlechten Traum, ehe ich erwachte und mit den Rettungsarbeiten begann. Erfolgreiche Wiederbelebung. Wochenlang roch es nach Schmuddel-Kies.
Auf Fischbörsen und als Junior im Aquarienverein fühlte ich mich ziemlich wohl, durfte als Zwölfjähriger in Großhandlungen und bei Züchtern massenhaft Fische für das Zoogeschäft kaufen. Die Einkünfte aus meiner eigenen Zucht wären auch ohne Buchhaltung übersichtlich geblieben, aber da machte mir das Buchhalten noch Spaß.
Mit 17 flog ich vom Gymnasium, mit 18 vom Internat. Dadurch war von den Fischen nicht ganz mehr so vieles übrig, als ich auf mein letztes Gymnasium kam und auch nur ein Becken mit nach Berlin nahm, aus Kostengründen mit Kaltwasserfischen belebte.
Nach einigen Semestern setzte ich sie in den Gewässern des Schlossgartens Charlottenburg aus. Und wenn sie nicht gestorben sind, ...

Viele Jahre später: Drei Welse eines Freundes galt es zu beherbergen. Ein Komplett-Teil für 69 €uro gekauft. 80/40/35 LBH. Weil es so schön eingerichtet ist, zusätzlich ein paar Fische "vorübergehend". Doch da passt ein größeres Becken hin. Und ist gekauft. ...

-msr-

http://www.webzoo.de/ http://barsche.blogspot.com/ und zierfischkalender.blogspot.com/

Erste Fotografien >> www.unsere.de/fische

Recherche bspw. http://de.wikipedia.org/wiki/Cichliden
http://justizwoche.blogspot.com/2006_02_01_archive.html
http://www.zierfischverzeichnis.de/
http://www.malawis-in-berlin.de/
http://www.malawifreunde.de.be/
http://www.cichliden.net/
http://www.barsche.net/
http://www.african-cichlid.com/
www.africancichlids.net
http://www.aquarium-guide.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BC%C3%9Fwasserzierfische
www.amazon-exotic-import.de/Gallerie/L-Welse/SAUGWELSE.HTM
http://www.fisch-forum.de/
http://www.fische-im-internet.de/boersen.html
http://www.vda-online.de/

Kommentare:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
redaktion hat gesagt…

Vielleicht erinnerst Du Dich? >> Wir fanden Dein schönes Malawi-Web über die Bildersuche bei Google und holten uns am 2.1. einige Malawis ab:
z.B. http://www.inidia.de/aulonocara_maulana.htm

Es geht ihnen gut! Nur der Mamelele hat etwas Probleme.

Wenn Ihr mal Mbambas brauchen solltet, gebt uns bitte Bescheid!

Grüße von Markus und Christiane